PC Drive In Service Center    
Öffnungszeiten Montag - Freitag  10:00 - 20:00 Uhr
Montag 27.11.2017 10:00-12:00 Uhr

Tel. 040 - 89066290
Walter-Jungleib-Str. 18
(ehemals Jungliebstraße)
22457 Hamburg
info @ pc-drive-in.de

 
 
Download FernservicemodulAnyDesk Fernservice Modul
 leerzeile

Aktuelle Informationen

 Öffnungszeiten am 27.11.2017

Wir bilden uns für Sie weiter. In dem Rahmen schließt unser Service Center am 27.11.2017 bereits um 12:00 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis.  30.10.2017/jk

Windows Vista Support endet

Am 11.4.2017 endet der Support für Windows Vista. Nach diesem Datum wird es keine Sicherheits-Updates mehr geben. Vista selber läuft zwar unbegrent weiter, doch das Internet sollten Sie ausschalten. Ein Antivirenprogramm kann diesen Mangel nicht ausgleichen. Sie sollten spätestens 2017 das Betriebssystem erneuern.
Der Windows 7 Support läuft noch bis zum 14.01.2020 und für Windows 8.1 wird das Licht am 10.01.2023 ausgeschaltet.
18.01.2017/jk

Krypto Trojaner

Seit einiger Zeit sind Krypto-Trojaner auf dem Vormarsch. Diese Erpresser Schadsoftware verschlüsseln Ihre Daten und wollen damit ein Lösegeld erpressen. Die einzigste Waffe gegen diese Internet Kriminalität ist Datensicherung, Datensicherung und Datensicherung. Das Datensicherungmedium muss nach der Sicherungung unbedingt vom PC entfernt werden, damit bei einem Virenbefall nicht auch noch die Sicherung verschlüsselt wird. Wir unterstützen Sie mit einem Datensicherungskonzept.  25.07.2016/jk

Update: Die Angriffe werden persönlich! Seit einigen Wochen erhalten Personalabteilungen Krypto Trojaner im Anschreiben einer Bewerbung auf tatsächlich offene Stellen eines Unternehmens. Das Öffnen von ungeprüfte ZIP-Anhänge oder Cloud-Server-Links kann Ihre IT extrem schädigen. 19.01.2017/jk

Servicepartner von PC-Spezialist

Ab sofort bieten wir Ihnen zusätzlich auch die Leistungen der Marke PC-Spezialist an. Profitieren Sie vom erweiterten Leistungsspektrum sowohl als Privat- wie auch als Firmenkunde. Im Bereich der PC- und Notebookreparatur können wir Ihnen viele Lösungen als Festpreis-Leistung anbieten.
Viele aktuelle Themen finden Sie auch in unserem Blog   01.06.2016/jk

Straßenumbenennung

Am 20.4.2016 wurde die Jungliebstraße umbenannt in
Walter-Jungleib-Straße. Walter Jungleib gehörte zu den zwanzig 5 bis 12 Jahre alten jüdischen Kindern aus 5 Nationen, die in der Nacht vom 20. zum 21. April 1945 im Keller der Schule Bullenhuser Damm von Angehörigen der SS erhängt wurden, nachdem an ihnen im KZ Neuengamme medizinische Experimente vorgenommen worden waren.  23.04.2016/jk

Neuer Standort

Nach fast 12 Jahren müssen wir unseren Standort in Altona wegen Abrisss aufgeben. Unser neuer Standort ist die Jungliebstr. 18 in Schnelsen. 01.09.2015/jk

Adobe Flash Player - Sicherheitsupdate

Mehrere Sicherheitslücken haben den Adobe Flash Player seit Oktober immer wieder in verruf gebracht. Anfang Februar galt seitens IT-Experten sogar eine vorübergehende Abschaltempfehlung. Laut Adobe sind mit der neuen Version 16.0.0.305 alle Sicherheitslücken geschlossen. 08.02.2015/jk

Windows 10

Ende Januar 2015 hat Microsoft die 2. Vorschauversion freigegeben. Die ersten Tests bescheinigen Windows 10 als vermutlich würdigen Windows 7 Nachfolger. Bis zur Marktreife wird es allerdings noch ein wenig dauern. Wahrscheinlich in der 2. Jahreshäfte wird es erste Geräte mit Windows 10 geben. Im geschäftlichen Bereich wird üblicherweise auf das erste Servicepack gewartet bis die neue Windows Version auf unternehmenskritsche Anwendungen losgelassen wird.  04.02.2015/jk

Tune-Up & Co

Es geistern so einige "Windows Beschleuniger Software" auf dem Markt. Inhaltlich sind einige Teilaspekte solcher Software sicherlich brauchbar.
Doch Eingriffe in die Windows Registrierungsdatenbank sind fatal und beschädigen nachhaltig Ihr Windows System. Und es beschleunigt Ihr System absolut nicht.
Wir raten daher dringend vom Einsatz solcher Software ab. Sollte Ihr System bereits durch ein solches System "bearbeitet" worden sein und an gewissen Stellen mit Fehlern aussteigen, dann ist eine vollständige Neuinstallation unabdingbar. 01.07.2014/jk

Bundespolizei und GVU Trojaner

Seit über 2 Jahre gelangen über ein dutzend Varianten vom BKA Trojaner als Bundespolizei, GEMA, SUISA und GVU Trojaner auf Windows PCs oder Notebooks und blockieren das komplette System. Es fordert den Benutzer auf 50,00 € bzw. 100,00 € zu bezahlen, damit sein System wieder freigegeben wird.
Sie sollten auf KEINEN Fall diesen Betrag zahlen. Das erpresste Geld ist unwiderruflich weg und die Blockade bleibt.
Bringen Sie Ihr System zwecks Virenbereinigung im Service Center vorbei. 04.12.2013/jk

Windows XP Support endet

Seit dem 08.04.2014 hat Microsoft den Support für Windows XP und Office 2003 beendet. Nach diesem Datum wird Microsoft keine Sicherheitsupdates oder Hotfixes mehr erstellen. D.h. die Sicherheit nimmt zunehmend ab, da Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Ein Antivirenprogramm kann diesen Mangel nicht ausgleichen. Sie sollten spätestens 2014 das Betriebssystem erneuern. 08.04.2014/jk